Babytücher bei Katzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Babyfeuchttücher bei Katzen sind das Schlimmste. Du weißt, dass. Und Sie sollten.

Aber du wirst nicht auf mein Gejammer hören, oder?

Sie werden Ihrer Katze die Tücher geben.

„Aber“, denkst du, „warum in aller Welt sollte ich Geld für Feuchttücher für meine Katze ausgeben, wenn sie nur auf meinem Boden kackt und auf der Toilette seine Geschäfte macht?“

Fr Frage.

Warum also Feuchttücher verwenden, wenn Sie einfach etwas Toilettenpapier auf das Ende des Tl Ihrer Katze kleben können?

Ein paar Gründe:

Wenn Sie Katzentücher zum Aufräumen nach Ihrer Katze verwenden, sparen Sie sich viel Zeit (da die Verwendung von Toilettenpapier nicht so lange dauert).

Wenn Ihre Katze gerne in die Toilette kackt, wird sie gerne eine Toilettenpapierrolle benutzen.

Tücher sind so konzipiert, dass sie einfach anzuwenden sind. Toilettenpapier ist es nicht.

Toilettenpapier ist zu groß, um Katzenschmutz zu beseitigen (und Sie würden kein kleines Stück Toilettenpapier verwenden, um einen großen Schmutz zu beseitigen, oder?)

Wenn Sie Katzentücher verwenden, um nach Ihrer Katze aufzuräumen, machen Sie ein großes Durcheinander. Sie räumen nicht nur nach Ihrer Katze auf, sondern nach Ihrer Katze, ihrer Stunde und dem Inhalt ihres kleinen Papierkorbs.

Wenn Sie mehrere Katzen haben, können Sie das Toilettenpapier für Ihren gesamten Haushalt aufbrauchen.

Es gibt noch eine Kleinigkeit, die Sie über Katzentücher wissen sollten: Sie wurden entwickelt, um Katzenschlamm zu beseitigen.

Nun gibt es einige Katzentücher auf dem Markt, die tatsächlich speziell für Katzenkot hergestellt werden. Diese Katzentücher können sogar recycelt werden. Aber sie sind teuer.

Also, was werden Sie tun, wenn Sie ein Kätzchen haben, das gerne auf dem Teppich landet?

Wenn Sie diesen Weg gehen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Holen Sie sich eine Katzentoilette.

Reinigen Sie die Katzentoilette jeden Tag.

Reinigen Sie den Teppich rund um die Katzentoilette täglich.

Reinigen Sie den Teppich in Ihrem Haus alle ein bis zwei Wochen.

Verwenden Sie eine Katzentoilette.

Es ist nicht ideal, aber es ist die einzige Möglichkeit, dass ein Teppich nicht nach Toilette riecht.

Warum verwende ich Tücher?

Denn Katzentücher sind einfach anzuwenden und wurden entwickelt, um Katzenverschmutzungen zu beseitigen.

Erwarten Sie nicht, dass sie den Urin Ihrer Katze reinigen oder die ganze Stunde im r aufnehmen.

Wenn der Urin Ihrer Katze nach Rosen riecht, müssen Sie trotzdem eine Katzentoilette verwenden (oder zumindest einen wöchentlichen Besuch beim Tierarzt machen).

Katzentücher bringen nicht viel, aber sie können helfen.

Und es gibt noch mehr.

Wenn Sie Tücher verwenden, um nach Ihrer Katze aufzuräumen, werden Sie feststellen, dass die Tücher, wenn Sie die Tücher in die Katzentoilette stecken, dafür sorgen, dass die Katzentoilette nach Katze riecht.

Wenn Sie die Tücher außerhalb der Katzentoilette verwenden, werden Urin und Kot der Katze noch stärker riechen. Aber Sie sparen viel Zeit und Energie.

Mit Katzentüchern müssen Sie die Katzentoilette nicht reinigen oder den Teppich saugen.

Sie müssen nur die Tücher in die Katzentoilette stecken oder das Chaos aufwischen.

Was verwende ich sonst noch, um nach meiner Katze aufzuräumen?

Katzenstreu.

Sie wissen das, aber für den Fall, dass Sie es nicht wissen, müssen Sie Folgendes über Katzenstreu wissen:

Katzenstreu dient zum Auffangen von Katzenkot (so wie Sie Katzentücher verwenden, um nach Ihrer Katze aufzuräumen).

Wenn Sie das Katzenstreu Ihrer Katze in einen Mülleimer schaufeln, müssen Sie so viel wie möglich loswerden (die Katzentoilette ist eine andere Geschichte).

Das Katzenstreu, das Sie kaufen, muss schöpfbar sein.

Katzenstreu ist nicht so einfach zu verwenden wie Katzentücher, und das ist in Ordnung.

Möglicherweise müssen Sie etwas mehr Katzenstreu kaufen, um Ihren Abfalleimer zu füllen.

Aber es wird dort ankommen und es wird schön und sauber sein, wenn Ihre Katze es benutzt.

Wenn Sie sich Sorgen machen, ob Sie den gesamten Katzenkot aus der Katzentoilette entfernen können, habe ich keine Lösung für Sie.

So sehr ich Ihnen sagen möchte, dass es möglich ist, nur Katzentücher zu verwenden, ich kann es nicht.

Katzenstreu ist ein notwendiges Übel.

Wenn Sie jedoch eine Outdoor-Katze haben, kaufen Sie kein Produkt namens "Katzenstreu".

Was ist es?

Katzenstreu ist eine Mischung aus Lehm, Sägemehl und manchmal Sand und Torfmoos.

Der Ton ist so konzipiert, dass er Katzenurin absorbiert, und der Sand und das Torfmoos sind so konzipiert, dass er Katzenkot absorbiert.

Und es gibt eine Menge Katzenstreu auf dem Markt.

All dies bedeutet jedoch, dass Sie Ihre Katzentoilette viel größer machen müssen, als Sie möglicherweise benötigen.

So finden Sie die richtige Katzentoilette für Ihre Katze:

Grabt Ihre Katze gerne? Klettert er gerne auf die Kiste?

In diesem Fall benötigen Sie eine größere Box als die, die Sie haben.

Wenn Ihre Katze lieber in der Box schläft (anstatt im Haus oder in der Garage), brauchen Sie eine Box, die etwas größer ist als die Box, die Sie jetzt haben.

Kann Ihre Katze die Box verlassen?

Wenn Ihre Katze die Fähigkeiten dazu hat,



Vorherige Artikel

"Das Leben eines Hundes" untersucht die Beziehung zwischen Hunden und Obdachlosen

Nächster Artikel

Hundepflege am Strand von Virginia

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos